WÄRMEPUMPENHEIZUNG

Wärmepumpen einfach genial!

Wärmepumpen nutzen die Energie, die uns die Umwelt zur Verfügung stellt: Außenluft, Erdwärme oder die Energie aus dem Grundwasser.

Vor- und Nachteile

 

Effiziente und intelligente Technik


Sehr attraktive staatliche Förderungen möglich


Kombinierbar mit weiteren Energieträgern


Kein CO2 Ausstoß vor Ort

 

Keine Geruchsbelästigung


Es wird kein Schornstein benötigt


Eine Wärmepumpen kann im Sommer Ihr Haus kühlen, wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt sind

Pro

Strom ist zurzeit ein recht teurer Energieträger


Vergleichsweise hohe Investitionskosten


Es werden entsprechend dimensionierte Heizflächen benötigt


Erhöhter Platzbedarf da idealerweise ein Pufferspeicher verbaut wird


Kältemittel nur bedingt umweltverträglich


Schallemissionen im Außenbereich bei Luft-Wärmepumpe


Die Vorlauftemperatur ist geringer als bei einer konventionellen Heizung, über einen E- Stab muss ggfs. in der Warmwasserbereitung nachgeheizt werden

Contra

Ihnen gefällt, was Sie sehen? Rufen Sie uns jetzt an und erhalten Sie ein kostenloses Angebot für Ihr nächstes Projekt.